Grundig VLE 825 BL

Der Preis des Grundig VLE 825 BL 3D-Fernsehers wird Sie sofort ĂŒberraschen. Er hat nichts mehr mit den teuren Samsung UE65F6470 oder Telefunken L48F249X3CW-3DU gemeinsam, sondern Sie erhalten einen großen Preisnachlass. Sicherlich denken Sie nun, dass sich dadurch die QualitĂ€t verringern wird. Doch das ist nicht der Fall, denn der Grundig VLE 825 BL kann in vielen Bereichen vollends ĂŒberzeugen. Dazu zĂ€hlt auch das Design, wobei auf eine simple grau-schwarze HĂŒlle gesetzt wurde. Zwei separate StandfĂŒĂŸe sind an den Seiten anzutreffen. Im Angebot gibt es die GrĂ¶ĂŸen 42, 49 und 55 Zoll, wobei die geringen Maße manchmal die 3D-Funktion ein wenig einschrĂ€nken kann.

Die Vorteile:

+ Gute AufnahmefunktionGrundig VLE 825 BL seitlich Produktbild
+ Kompatibel zu DVB-T2 HD
+ Leichte Senderinstallation
+ Gute QualitÀt

Die Nachteile:

– Etwas wenig FeingefĂŒhl im Bild

kaufen-button

Welches Bild wird geboten?

Die BildqualitĂ€t spielt einer der wichtigsten Rollen, wobei der gĂŒnstige Preis nicht gerade fĂŒr eine hohe Beschaffenheit spricht. Doch das ist nicht der Fall, denn der Grundig VLE 825 BL auf seinem drehbaren Standfuß kann sofort begeistern. Sie erhalten harte Kontraste und intensive Farben. Allgemein macht das Bild einen guten Eindruck, wobei der bei Tageslicht ein wenig nachlĂ€sst. Gerade die Konturen wirken dann ein wenig flau. Dennoch bietet der Grundig VLE 825 BL ansonsten flĂŒssige Bewegungen, auch bei Sport oder Actionszenen. Angenehm groß ist der Betrachtungswinkel von 30 Grad, sodass bequem mehrere Personen das GerĂ€t nutzen können. Der Klang ist ĂŒberraschend gut und kraftvoll.

Ausstattungsmerkmale des Grundig VLE 825 BL

Trotzt seines geringen Preises hat der Grundig VLE 825 BL einiges zu bieten. Üblich ist heute der SmartTV, sodass Sie nicht nur die Programme ĂŒber Antenne und Kabel in Anspruch nehmen können, sondern auch ĂŒber das Internet. Schnell können Sie das Internet besuchen und hier verschiedene Apps, Streaming-Dienste oder auch den Internet-Browser nutzen. Ebenso liegt

Grundig VLE 825 BL AnschlĂŒsse

eine große Reihe an Verbindungsmöglichkeiten vor. Auf der RĂŒckseite finden Sie vier HDMI-EingĂ€nge fĂŒr digitale Bildquellen, wie fĂŒr einen Blu-ray-Player oder eine Spielkonsolen. DarĂŒber

hinaus gibt es einen

VGA-Eingang fĂŒr den PC, Netzwerkbuchsen, AudioausgĂ€nge und SCART-Buchsen fĂŒr Ă€ltere GerĂ€te. Die zwei USB-Ports helfen bei der Wiedergabe von Multimediaformaten.

Der 3D-Modus im Test

Überraschend ist, dass beim Grundig VLE 825 BL ein 3D-Modus vorliegt. Leider mĂŒssen Sie die benötigten Shutter-Brillen extern hinzukaufen. Das kann pro Brille bis zu 100 Euro kosten. Ansonsten lĂ€sst der Grundig VLE 825 BL im Bereich der 3D-Technik ein wenig nach. Es kommt zu einer deutlichen HelligkeitseinschrĂ€nkung, wenn Sie den 3D-Modus starten. Mit diversen Einstellungen ist das aber behebbar. DafĂŒr nehmen Sie manchmal leichte Doppelkonturen und Geisterbilder

Grundig VLE 825 BL GrĂ¶ĂŸenvergleich

war, die aber schon bald nicht mehr auffallen. Die hohe QualitÀt bleibt aber auch beim 3D gewahrt. Mit der Easy Use Remote Control können Sie das GerÀt schnell und zuverlÀssig steuern.

Das Fazit:

In zahlreichen Bereichen kann der Grundig VLE 825 BL 3D-Fernseher sofort ĂŒberzeugen. Besonders der gĂŒnstige Preis ist einer der grĂ¶ĂŸten Highlights und wird Sie sofort ĂŒberzeugen. Doch auch die QualitĂ€t spricht fĂŒr das GerĂ€t. Sie erhalten eine Full-HD-Auflösung, welche Ihnen Bilder klar und gestochen scharf darstellen wird. Auch das Hochskalieren von 2D-Inhalten ist machbar. Ansonsten können Sie mit dem GerĂ€t schnell das Internet besuchen und hier die Apps und diversen Dienste in Anspruch nehmen. Der 3D-Modus kann durchgehend ĂŒberzeugen, wobei Sie leichte Abstriche im Bereich der QualitĂ€t machen mĂŒssen.

kaufen-button